Haus Kavenstroth

Eindrucksvolles städtisches Begegnungszentrum

Haus Kavenstroth, ursprünglich ein bäuerliches Anwesen, das schon im Mittelalter bezeugt ist, wurde in den 80er Jahren von der Stadt Versmold übernommen. Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten entstand hier ein attraktives städtisches Begegnungszentrum, das von der Bevölkerung vielfach genutzt wird.

Eng mit dem Thema Bildung und Lernen verbunden ist das eindrucksvolle städtische Begegnungszentrum „Haus Kavenstroth“, unmittelbar an der Realschule gelegen. Insbesondere die Volkshochschule Ravensberg nutzt das Gebäude für Vorträge, Seminare und Kurse. Die große Deele wiederum wird vielfach für Versammlungen und Festlichkeiten genutzt. Haus Kavenstroth gehört zu jenen Versmolder Anwesen, die schon im Ravensberger Urbar von 1556 erwähnt wurden.

In den 1980er Jahren verkauften es die damaligen Erben an die Stadt, die es eindrucksvoll umbauen und restaurieren ließ.

Bewerten und Rezension schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.